• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Vier Personen bei Auseinandersetzung schwer verletzt; Täter auf der Flucht; Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln

Suchfunktion

Vier Personen bei Auseinandersetzung schwer verletzt; Täter auf der Flucht; Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln

Datum: 16.12.2016

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim



Vier Personen bei Auseinandersetzung schwer verletzt; Täter auf der Flucht; Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln

 

Heidelberg:

Bei einer Auseinandersetzung in einem Musikclub im Stadtteil Bergheim wurden am Freitagmorgen vier Personen schwer verletzt. Nach ihrer notärztlichen Behandlung wurden sie mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist noch nichts bekannt.

 

Nach den derzeitigen Erkenntnissen befindet sich der Täter auf der Flucht. Mit einem Großaufgebot wird momentan nach ihm gefahndet.

 

Die Hintergründe der Tat, die sich gegen 4.45 Uhr ereignete, sind noch unbekannt. Bei der Auseinandersetzung soll auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein.

 

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Dezernat Kapitalverbrechen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Fußleiste