• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • 22-Jähriger wegen des Verdachts des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Haft

Suchfunktion

22-Jähriger wegen des Verdachts des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Haft

Datum: 17.03.2017

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

 

22-Jähriger wegen des Verdachts des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Haft

 

Heidelberg-Altstadt:

 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde ein 22-jähriger Mann der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl.

 

Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Mittwochabend gegen 19:25 Uhr zusammen mit einem bislang noch unbekannten Komplizen ein Uhrengeschäft in der Heidelberger Altstadt betreten und dann drei Uhren im Wert von über 600 Euro entwendet zu haben.

 

Der Flüchtende konnte noch in Tatortnähe von einer Polizeistreife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte festgenommen werden.

 

Der 22-Jährige steht zudem im Verdacht, weitere Eigentumsdelikte begangen zu haben. Die diesbezüglichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Heidelberg-Mitte dauern an.



Am Donnerstagnachmittag wurde der Verdächtige der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl erließ.

 

Der Algerier wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Fußleiste