• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Heidelberg-Kirchheim: Frau auf Friedhof bestohlen - Gärtner hält Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest; Nachtrag: 27-jähriger Verdächtiger in Untersuchungshaft

Suchfunktion

Heidelberg-Kirchheim: Frau auf Friedhof bestohlen - Gärtner hält Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest; Nachtrag: 27-jähriger Verdächtiger in Untersuchungshaft

Datum: 18.07.2017

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim
 

Heidelberg-Kirchheim: Frau auf Friedhof bestohlen - Gärtner hält Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest; Nachtrag: 27-jähriger Verdächtiger in Untersuchungshaft

 

Am 11.07.2017 ereignete sich ein Diebstahl auf dem Friedhof im Heuauerweg in Heidelberg-Kirchheim, das Polizeipräsidium Mannheim berichtete am 12.07.2017.

Aufgrund weiterer Beweismittel, welche bei dem Verdächtigen aufgefunden wurden, besteht darüber hinaus der Verdacht, dass der Mann noch weitere Diebstähle begangen hat. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg erwirkte nun wegen des dringenden Verdachts des Diebstahls am 11.07.2017 beim Amtsgericht Heidelberg einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn.

Der Verdächtige wurde am 14.07.2017 von Polizeibeamten des zentralen Registrierungszentrums Heidelberg auf dem Gelände des Patrick Henry Village angetroffen und verhaftet. Er wurde am 15.07.2017 der Haftabteilung des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführt. Hier wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg der Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls gegen ihn in Vollzug gesetzt. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Heidelberg und dem Polizeirevier Heidelberg-Süd geführt.

 

Fußleiste