• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Schwere Brandstiftung in Sandhausen: 32-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert

Suchfunktion

Schwere Brandstiftung in Sandhausen: 32-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert

Datum: 07.08.2018

Kurzbeschreibung: 

Schwere Brandstiftung in Sandhausen: 32-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert

 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde ein Unterbringungsbefehl gegen einen 32-jährigen Mann erlassen.

Er steht im dringenden Verdacht, am Montagnachmittag die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt zu haben. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg geführt.

Fußleiste